+7 (831) 262-10-70

+7 (831) 280-82-09

+7 (831) 280-82-93

+7 (495) 545-46-62

ul. B. Pokrovskaya 42Б, 603000 Nizhnij Nowgorod

Mo bis Fr: ab 09.00 Uhr bis 18.00

Übersetzung aus dem Japanischen ins Russische

Übersetzung aus dem Japanischen

Das Übersetzungsbüro Alba fertigt professionelle Übersetzungen sowohl aus dem Japanischen ins Russische, als auch aus dem Russischen ins Japanische an. Die qualifizierten Übersetzer für Japanisch in unserem Übersetzungsbüro erledigen Übersetzungen von Texten mit unterschiedlicher Thematik aus dem Japanischen in hoher Qualität und termingerecht: Übersetzungen von juristischen, technischen oder medizinischen Dokumenten, sowie von Warenbegleitpapieren (Zolldeklarationen, Proformarechnungen, Packlisten, Konossamente u.a.m.), sowie auch Übersetzungen von Internetseiten.

Japanisch gehört zur Familie der Sprachen, die auf der japanischen Inselgruppe und auf den Riukiu-Inseln gesprochen werden. Ob es eine genetische Verbindung mit anderen Sprachfamilien gibt, ist bis heute nicht endgültig geklärt. Es gibt Wissenschaftler, die sind der Meinung, dass Japanisch zur Altai-Sprachfamilie gehöre. Japanisch sprechen etwa 130 Millionen Menschen, die vorwiegend in Japan zu Hause sind. Der Wortbestand der japanischen Sprache weist eine große Anzahl von Lehnwörtern aus anderen Sprachen auf (Chinesisch, Portugiesisch, Dänisch, Englisch).

Interessante Fakten zur japanischen Sprache:

• in der Übersetzung aus dem Japanischen bedeutet «Karaoke» soviel wie «leeres Orchester», und der Name des Berges Fudji Jama bedeutet «steiler Berg», es gibt aber auch noch andere Deutungsvarianten;
• alle Wörter der japanischen Sprache, die nicht auf einen Vokal enden, enden mit dem Buchstaben «-n»;
• Das Wort «Metro» wird im Japanischen mit drei Schriftzeichen geschrieben, die einzeln die Bedeutung haben «unter», «Erdboden» und «Eisen»;
• im Japanischen gibt es solche grammatischen Kategorien, wie Konjugation der Verben, grammatisches Geschlecht von Substantiven oder gar Artikel nicht. Die Wortfolge ist ebenfalls absolut frei, weshalb u.a. Japanisch als eine der kompliziertesten Sprachen für das Erlernen gilt;
• in der japanischen Schriftsprache gibt es chinesische Schriftzeichen (Kanji) und zwei japanische Silbenalphabete zu je 48 Buchstaben: Hiragana und Katakana.
• das Japanische hat bis Mitte des 20. Jahrhunderts keinen Unterschied zwischen Grün und Blau als Farbe gekannt, für beide Farbbezeichnungen gab es ein Wort: aoj.

Diskussion im Forum