+7 (831) 262-10-70

+7 (831) 280-82-09

+7 (831) 280-82-93

+7 (495) 545-46-62

ul. B. Pokrovskaya 42Б, 603000 Nizhnij Nowgorod

Mo bis Fr: ab 09.00 Uhr bis 18.00

Übersetzung aus dem Spanischen ins Russische

Übersetzung aus dem Spanischen ins Russische in Nishnij Nowgorod

Das Übersetzungsbüro Alba (Nishnij Nowgorod) bietet Übersetzungen aus dem Spanischen ins Russische bzw. aus dem Russischen ins Spanische von folgenden Dokumenten:
- Übersetzung von juristischen Fachtexten aus dem Spanischen oder ins Spanische, darunter Vertragstexte, persönliche Unterlagen, Geburtsurkunden (Ehe- und Scheidungsurkunden), Satzungen, Finanzdokumente, Registerurkunden, Konossaments, Zolldeklarationen, Warenbegleitdokumente, Vollmachten;
- technische Übersetzungen von Zertifikaten, Datenblättern, Stücklisten, Bedienanleitungen, Zeichnungen, wissenschaftlicher Literatur, technischen Standards, Schaltplänen, Prüf- und Versuchsprotokollen, sowie von Zertifikaten aus dem Spanischen;
- Übersetzung von schöngeistiger Literatur aus dem Spanischen: Romane, Essays, Erzählungen, Schauspiele, Drehbücher, Gedichte, Lieder, Werbesprüche.

Wir bieten ebenfalls Dolmetschleistungen für Spanisch, ausgeführt von qualifizierten Spanisch-Dolmetschern. Die fertigen Spanisch-Übersetzungen können notariell beglaubigt, erforderlichenfalls auch legalisiert werden (Apostille).

Die Spanische Sprache gehört zu den romanischen Sprachen der ibero-romanischen Untergruppe. Zur Zeit sprechen 329 Millionen Menschen in der ganzen Welt Spanisch, was sie, nach der Anzahl der Menschen, für die sie Muttersprache ist, zur zweiten Sprache in der Welt (nach dem Chinesischen) macht. Spanisch ist eine der sechs offiziellen Sprachen der UNO und auch offizielle Sprache der Europäischen Union.

Grundlage des Spanischen bildet das Latein, das die Römer während des zweiten Punischen Krieges (218 – 202 v.u.Z.) auf die iberische Halbinsel gebracht haben. Im Laufe des V. Jahrhunderts unterlag Spanien dem sprachlichen Einfluss von germanischen Stämmen, was zur Herausbildung eines Vulgärlatein führte. Nachdem die Mauren von Spanien Besitz ergriffen haben (711 – 732 u.Z.), nahm das Arabische einen starken Einfluss auf das Spanische. Das moderne Spanisch hat sich im Ergebnis der Vokalverschiebung im XV. Jahrhundert herausgebildet. Als die Spanier über Südamerika herrschten, erfuhr die spanische Sprache eine starke Verbreitung auf dem amerikanischen Kontinent, aber auch in Afrika und Asien.

Interessante Fakten über die spanische Sprache:

• Das Wort “Bye” heißt auf Spanisch und auf Englisch ein und dasselbe;
• «Zorro» bedeutet in der Übersetzung aus dem Spanischen «Fuchs», und die Übersetzung für die Insel Curaçao bedeutet «gebratener Priester» (cura asado);
• Mexiko ist das Land mit der größten Anzahl an Spanisch sprechender Bevölkerung;
• in Spanien und anderen Spanisch sprechenden Ländern wird anstelle des Begriffs des Spanischen häufiger der Begriff «Kastilisch» verwendet. Gemäß der Verfassung von Spanien ist die Amtssprache dieses Landes seit 1978 Spanisch, sondern Kastilisch;
• in der Suchstatistik im Internet belegte Spanisch im Jahre 2007 den dritten Platz nach Englisch und Chinesisch;
• von allen spanischsprachigen Ländern sind nur zwei nicht in Lateinamerika;
• 12,2 % der Bevölkerung der USA sprechen zu Hause Spanisch, 44,3 Millionen Menschen in den USA haben spanische oder lateinamerikanische Wurzeln.

Diskussion: Spanisch im Übersetzerforum