+7 (831) 262-10-70

+7 (831) 280-82-09

+7 (831) 280-82-93

+7 (495) 545-46-62

ul. B. Pokrovskaya 42Б, 603000 Nizhnij Nowgorod

Mo bis Fr: ab 09.00 Uhr bis 18.00

Übersetzung aus dem Arabischen ins Russische

Übersetzung aus dem Arabischen

Das Übersetzungsbüro Alba bietet schriftliche Übersetzungen aus dem Arabischen und in das Arabische , Texte verschiedenster Thematik. Dolmetschleistungen Arabisch für Verhandlungen, Ausstellungen, Seminare, Begleitung von Delegationen oder Aufbau von Industrieanlagen werden ebenfalls angeboten.

Unser Übersetzungsbüro verfügt über reiche Erfahrungen im Bereich von schriftlichen Übersetzungen aus dem Arabischen von verschiedensten Texten (technische oder juristische Fachtexte, schöngeistige Literatur), worunter Dokumentationen für Handels- und Industrieanlagen, Normen und Standards, Spezifizierungen und Zertifikate, Übersetzung von Diplomen, Attesten, Pässen aus dem Arabischen zu nennen wären, Letztere auch mit notarieller Beglaubigung.

Die arabische Sprache gehört zu den semitischen Sprachen (hebräisch, neuaramäisch) und ist in dieser Gruppe die am weitesten verbreitete Sprache. Arabisch ist für über 280 Millionen die Muttersprache, und für weitere etwa 250 Millionen beherrschte Fremdsprache. Die meisten arabischen Muttersprachler des leben in Nord- und Mittelasien. Arabisch sprechen die meisten Bewohner von Algerien (32,1 Mio.), Bahrein, Ägypten (65,4 Mio.), im Irak (18,3 Mio.), von Jordanien (5,6 Mio.), Kuwait, Libanon (3,9 Mio.), Libyen (4,2 Mio.), Mauretanien, Marokko (18,8 Mio.), im Oman, Katar, Saudiarabien (26,4 Mio.), im Sudan (15 Mio.), Syrien (11,5 Mio.), Tunesien (9 Mio.), in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und im Jemen (15 Mio.).

Die moderne arabische Sprache kommt aus dem klassischen Arabisch, das zur nordarabischen Sprachfamilie gehört und und sich bereits im vorislamischen Zeitalter, im IV. Jahrhundert, herausgebildet hat. Arabisch diente als Quell von Lehnworten für viele andere Sprachen, nicht nur der islamischen Welt (wie Spanisch, Portugiesisch, Sizilianisch, Hebräisch, Persisch, Syrisch). Man kann sagen, dass die arabische Sprache in der islamischen Welt eine ebensolche Rolle spielt, wie das Latein für die christliche Welt.

Interessante Fakten über die arabische Sprache:

• es gibt im arabischen Alphabet 28 Buchstaben, die in der Wortmitte anders geschrieben werden, als am Wortende. Die europäischen Sprachen kennen solche Buchstaben nicht;
• Wörter, wie Pyjama, Magazin, Algebra, Alkohol, Alchimie oder Zenit kommen aus dem Arabischen. Die meisten Entlehnungen aus dem Arabischen sind damit verbunden, dass die Übersetzer von altarabischen wissenschaftlichen Fachtexten auf Persisch, Türkisch, Aramäisch oder auf europäische Sprachen mit Lehnübersetzungen gearbeitet haben;
• «Sahara» heißt in der Übersetzung aus dem Arabischen «Wüste»;
• die Ziffern werden im Arabischen – wie auch die Worte selbst – von rechts nach links geschrieben, beginnend mit dem niedrigsten Stellenwert;
• der Koran wurde im klassischen Arabisch geschrieben, das im Islam als Sprache Gottes gilt; • das arabische Alphabet hat seine Ursprünge in der aramäischen Schriftsprache, deren Abarten im Syrischen und im Nabatäischen zur Anwendung kommen).

Diskussion im Forum